Mayser Usi 3d Film

Home / Allgemein / Mayser Usi 3d Film

Wie war der Leitsatz noch? Wahre Deinen Anspruch!

Klingt einfach, ist aber unterm Strich keine Selbstverständlichkeit: da kommt auch die Werbebranche nicht dran vorbei. Sich stetig weiter zu entwickeln, bei jedem Projekt diese Vision zu wagen – nicht selten auch mal die Extrarunde drehen, oder 2 3, 4… 110% geben. Standardmäßig bei cinematicz.

Geschichte

In diesem Fall auch für Mayser® Innovativ aus Tradition.

Bis Ende letzten Jahres für uns als edle Hut-Marke bekannt,
nicht selten auf der großen Leinwand zu sehen, macht Mayser längst nicht nur Hüte, sondern hat sich, grob gesagt, zu einer waschechten Hausnummer für Innovation, Sicherheitstechnik, Schaumstofftechnik und Sensortechnologie entwickelt.

Neuer Produktfilm

Wir wollten vorangegangene Marketingmaßnahmen beachten, möglichst daran anknüpfen, aufwerten, synchronisieren, wenn nötig über Board zu werfen – unterm Strich: mehr als gute Arbeit leisten, dem Kunden einen Produktfilm liefern, 3D animiert, einzigartig im Look, der aus der Masse heraussticht und länger als 3 Jahre hält.

Für Mayser®s Ultraschallsensorik, auch USi-3D genannt haben wir ein paar mehr Fliegen mit einer Klappe geschlagen:
sicherlich eine schöne Casestudy wert.

Für uns klingt das so: „Wenn aus der Kunst des Hutmachens,
neue Standards für Sensortechnologie werden.“

Folgende Themen wären denkbar:

– Was muss der Film können? Wie muss er funktionieren?
– Recherche und Brainstorming
– Konzeptfreiheit vs Konzeptvorgabe einer betreuenden Agentur
oder des Kunden
– Wisse, was für den Auftraggeber gut ist
– Be proactive
– Mach es zeitlos
– Setzte einen neuen Standard für das Videomarketing
– Stylized looks/individualized `three-dee´
in Cinema 4D, AE & Premiere
– Workflow: production & postproduktion
– Baue den richtigen Soundtrack
– Technical overview
– Equipment review (von der Kamera bis zu den Tabledollies)
– Fazit

Apropos: BIG THX 2 ALL INVOLVED!!! „Ihr seid sowieso die Besten!“